Kontakt
Kinder & Jugendliche

Wir lieben gerade Zähne!

Diagnose

Die Grundlage der kieferorthopädischen Behandlung in unserer Praxis bildet eine ausführliche Diagnostik. Bei der Diagnose und auch während der späteren Behandlung betrachten wir jeden Patienten ganzheitlich und beziehen Wechselwirkungen zwischen den Kiefergelenken und anderen Bereichen des Körpers mit ein.

Anhand der diagnostischen Daten erstellen wir Ihren präzisen Behandlungsplan, der alle wichtigen Informationen von den Behandlungsgeräten bis hin zu den voraussichtlich anfallenden Kosten beinhaltet.

Diagnose

Die Diagnose in unserer Praxis:

  • Erstuntersuchung, um einen Überblick über die Zahn- und Kiefersituation zu erhalten und die Notwendigkeit und den Umfang einer Behandlung einzuschätzen.
  • Verschiedene Röntgenaufnahmen, um die Position der Zähne zueinander und zum Kieferknochen zu bestimmen und die Fehlstellung individuell zu vermessen. Hierzu nutzen wir unser strahlungsarmes, digitales Röntgengerät.
  • Bei Bedarf: Aufnahmen der Handwurzelknochen bei Kindern, um das voraussichtliche Ende des Wachstums zu bestimmen.
  • Die Fotoanalyse, um festzustellen, wie sich die Fehlstellung auf das Aussehen auswirkt, und zur Dokumentation des Behandlungsverlaufs.
  • Die Modellanalyse, um präzise Aussagen über das Platzangebot und den Zusammenbiss zu erhalten.
  • Abtasten der Kiefer (Funktionsanalyse), um zu prüfen, ob die Kiefergelenksbewegungen harmonisch verlaufen.

Weitere Informationen rund um die Diagnostik erhalten Sie auch in unserer umfangreichen KFO-Welt.

Unsere Sprechzeiten

  • Mo. – Di.:09.00 – 18.00 Uhr
  • Mi.:08.00 – 16.30 Uhr
  • Do.:10.00 – 19.00 Uhr
  • Fr.:09.00 – 12.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.