Kontakt
Erwachsene

Schöne, gerade Zähne – in jedem Alter

Nach der Behandlung

Sind Zähne und Kiefer durch die kieferorthopädische Behandlung in die gewünschte Stellung gebracht, ist es wichtig, diese noch über einen gewissen Zeitraum zu stabilisieren. Denn die Zähne „erinnern“ sich an ihre alte Position und haben die Tendenz, sich in diese Richtung zurückzubewegen (Rezidiv=Rückfall).

Daher folgt auf die eigentliche Behandlung eine Erhaltungs- oder auch Retentionsphase mit herausnehmbaren oder festen Geräten, um den erreichten Behandlungserfolg dauerhaft zu sichern.

Nach der Behandlung

Retentionsgeräte im Überblick:

  • Herausnehmbare Haltespangen: Die Spangen stabilisieren die gesamte Zahnreihe und müssen regelmäßig getragen werden.
  • Feste Lingualretainer: Der dünne, kieferorthopädische Draht wird auf die Innenseite der Frontzähne geklebt.
  • CAD/CAM Retainer: Damit der Retainer komfortabel und so genau wie möglich an die individuelle Zahnstellung angepasst wird, können wir diesen mittels moderner CAD/CAM-Technik anfertigen. Dafür erfassen wir vorab die Zahnstellung mittels Intraoralscanner und übertragen die Daten ins CAD/CAM-System. Der individuelle Retainer wird digital designt und computergestützt gefertigt.
  • Positioner: Neben der Erhaltung des Ergebnisses können Positioner noch Korrekturen (Feineinstellung) vornehmen und die Zähne des Ober- und Unterkiefers zueinander bewegen.

Weitere Informationen zur Erhaltung des Behandlungsergebnisses finden Sie in unserer KFO-Welt.

Unsere Sprechzeiten

  • Mo. – Di.:09.00 – 18.00 Uhr
  • Mi.:08.00 – 16.30 Uhr
  • Do.:10.00 – 19.00 Uhr
  • Fr.:09.00 – 12.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.